Foto: Maria Walter

Rang vier auf dem Doppelmini-Trampolin

20190329 Deutschlandcup kleinDie VfL-Trampoliner starteten erstmals beim Deutschland-Cup im Mintrampolin. Für die vier VfL-Trampoliner Maik Becker, Anna Hauser, Emily Huenefeld und Maria Walter war es das erste Mal auf der großen Bühne.

Bei den jüngeren Turnerinnen und Turner (bis Jahrgang 2005) stellte sich Maik Becker der Konkurrenz. Durch das Berühren der Matte mit der Hand nach der Landung, bekam er 1,5 Punkte Abzug und verpasste die Finalteilnahme knapp.

Alle drei Sindelfinger Turnerinnen starteten in der Altersklasse 15+, in der insgesamt 20 Turnerinnen zum größten Teil aus Norddeutschland starteten. Die württembergische Meisterin Maria Walter zeigte im Vorkampf eine starke Leistung, was ihr den dritten Platz nach dem Vorkampf bescherte. Im Finale landete sie auf Rang vier.

Nicht ganz so gut lief es für Emily Huenefeld, die in einem Sprung mit einem Fuß die innere Landezone verfehlte, was mit 0,9 Punkten Abzug bestraft wird, und verpasste das Finale. Für Anna Hauser hieß es lange zittern, ob der Einzug ins Finale gelingen würde. Rang zehn reichte am Ende nicht zum Weiterkommen.

„Für die erste Teilnahme an einem DTB-Wettkampf sind wir alle sehr zufrieden. Das sehr gute Abschneiden von Maria und die Tatsache, dass auch Anna es fast ins Finale geschafft hätte, haben uns positiv überrascht“, fasste Trainerin Kirstin Eppard zusammen.

 

 

Unsere Sponsoren

Event-Media-Tec

Plana Küchenland

Walker

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com